Herzlich willkommen auf unserer Webseite

Unser Verein STEIG 1707 besteht seit 2007 und pflegt 2500 Rebstöcke am wunderbar gelegenen Sonnenhang «Steig» in Neftenbach. Aus den Trauben, Pinot noir und Zweigelt, produzieren wir verschiedene eigene Weine. Neben der Arbeit im Rebberg sind uns auch die Pflege von Kameradschaft und die Geselligkeit ein wichtiges Anliegen im Verein.

7. Oktober 2017

                                                                             2. September 2017

                                                         27. August 2017 - gute Aussichten

                                                       06. August 2017 - die Trauben reifen

15. Juli 2017 - die Trauben wachsen

                               Samstag, 15. Juli 2017 - die Trauben wachsen und reifen

Dorfet 2017 - tempi passati

 

Schönes Wetter und tolle Stimmung an der Dorfet 2017

 

 

Wiederum durfte der Verein Steig 1707 bei unseren Winzern HansUeli und Maya Sprenger im Frohhof an der Zürichstrasse während der Dorfet zu Gast sein. Unter der Organisation vom OK (Andy Götz, Heinz Berger, Max Venosta, Maya Sprenger und Tanja Hubmann) fanden drei schöne Festtage statt. Zahlreiche, motivierte Helfer standen im Einsatz und sorgten für den reibungslosen Ablauf und die gemütliche Stimmung. In drei Lokalitäten (Beiz, Bar und Lounge) waren die Weine vom Frohhof und vom Verein Steig 1707, zusammen mit Chili con Carne von der lokalen Metzgerei Striit im Angebot. 

 

Bis in die Morgenstunden 
Am Freitag und Samstag, während sich die Strassen langsam leerten, fanden viele Leute den Weg in die Wein-Bar im Frohof und vergnügten sich bei gekonnt gemischter Musik von DJ Hubi bis in die frühen Morgenstunden. Nebst Wein, genossen die Gäste  Bier und Drinks, wobei der gut gemixte Caipirinha besonderen Anklang fand. 

 

Dankeschön 
Dem Gastgeberehepaar Maya und HansUeli Sprenger, unserem OK und unseren Mitgliedern gilt unser Dank. Sie haben dazu beigetragen, dass sich unsere Gäste wohl fühlten und einige schöne Momente verbringen duften.

Beim Rebschnitt kommen die Ideen

«Rebschneiden ist unsere aufwändigste Arbeit», sagt Winzer Hansueli Sprenger. Der Neftenbacher steht auch bei dieser eisigen Kälte am Rebhang. Dabei habe er oft seine besten Weinideen.

 

 

 

 

 

Bericht im Der Landbote vom 18.01.2017

170118derlandbote.pdf
Adobe Acrobat Dokument 662.2 KB

Ein intensives, arbeitsreiches Rebjahr 2016 geht zu Ende mit einem letzten Höhepunkt am 28.11.2016

 

 

Anlässlich der Wahl von Jürg Stahl zum Nationalratspräsident 2017 konnte der Vorstand im Bundeshaus aktiv am Ausschank unseres Weines mithelfen, sehr zur Freude von Jürg Stahl. Sowohl der Blanc de Noir als auch der Cuvée Hommage kamen bei den Teilnehmern hervorragend an und wurden selbst von waadtländischen Teilnehmern rege konsumiert.

 

 

Einweihung des Vik Memorials im Rebberg

 

Rund 60 Personen weihten am Samstag, den 29. März 2015, die inzwischen als "Vik Memorial" bekannte Grillstelle beim Rebhaus in der Steig ein. In Gedenken an unseren verstorbenen Gründungspräsidenten Viktor Huss richteten Sport- und andere Kameraden von Viktor diese Grillstelle ein, die - wie Viktor auch - für Geselligkeit, Gemütlichkeit und Bodenständigkeit steht. Die von Schlosser Adrian Stahel produzierte und unter der Leitung von Ueli Schneider eingerichtete Grillstelle wurde sogleich mit feinen Würsten eingeweiht. Dazu kosteten die Gäste den ersten Jahrgang der Hommage an Viktor, einen Cuvée des

Vereins Steig 1707 aus Pinot Noir und Zweigelt mit Barrique Ausbau.

 

Link zu weiteren Fotos

Abschied von Pierre Conrad

Am 12. August 2014 mussten wir viel zu früh Abschied nehmen von unserem sehr geschätzten Mitglied Pierre Conrad. Pierre war zusammen mit Bettina als Familienmitglied sehr aktiv, sowohl im Rebberg wie auch an unseren Anlässen. In den letzten Jahren amtete Pierre auch zuverlässig als Revisor unserer Vereinsrechnung. Die schönen und geselligen Stunden mit Pierre im Rebberg, seine ruhige aber stets fröhliche Art und seine sehr positive Natur bleiben unvergessen und in bester Erinnerung. Bettina und den Kindern Joel, Livia und Raphael sprechen wir unsere aufrichtige Anteilnahme aus.

 

Steig 1707 und Weingut Frohhof an der Dorfet 2014

 


Drei phantastische Festtage an der Neftenbacher Dorfet 2014 

Der Verein Steig 1707 nahm zum ersten Mal zusammen mit unseren Winzern Hansueli und Maya Sprenger vom Frohhof an der Neftenbacher Dorfet teil. Das Engagement war riesig, der Erfolg noch grösser: Von Freitag bis Sonntag Abend war beinahe rund um die Uhr Fest-Betrieb im Frohhof, den wir in die Bereiche Festbeiz, Wein-Bar und Wein-Lounge unterteilten. In der Festbeiz wurden die Weine vom Frohhof und von Steig 1707, zusammen mit Chili con Carne vom lokalen Metzger Paul Striit angeboten. In der Wein-Bar gab es tagsüber Wein-Degustation, abends Barbetrieb und in der gediegenen Lounge auf dem Trotten-Boden sassen die Gäste ab dem späteren Abend gemütlich bei unseren feinen Weinen und Kerzenlicht zusammen. 

 

Nacht Session: Von der Wein- zur Caiprinha-Bar 

Während Freitag- und Samstag-Nacht die Neftenbacher Strassen kühler wurden, und andernorts die Dorfet Aktivitäten langsam ausklagen, füllte sich unsere Wein-Bar, und der vereinseigene DJ Hubi brachte das Gebälk des altehrwürdigen Frohhofs mit seinem Musik-Mix zum Krachen. Statt Weine flossen reichlich Bier und Drinks, vor allem der Caipirinha Konsum übertraf wenige Tage vor dem WM Start in Brasilien alle Prognosen. 

 

Positive Rückmeldungen und zahlreiche Interessenten 

Dem Gastgeberehepaar Maya und Hansueli Sprenger sowie dem grossen Engagement unseres OK's und vieler unserer Mitglieder ist es zu verdanken, dass wir eine wunderbare Feststimmung erleben durften. Es kam zu vielen Begegnungen und Gesprächen mit auswärtigen und ortsansässigen Festbesuchern. Steig 1707 und der Frohhof machten beste Werbung für ihre Weinprodukte und unsere Vereinsidee stiess bei vielen Gästen auf reges Interesse und Sympathie. Es freut uns ganz besonders, dass wir mit unserem jungen Verein Steig 1707 einen schönen Beitrag zu einer gelungenen Dorfet beitragen konnten.

 

Link zu weiteren Fotos

 

Vereins-Portrait im Landbote

Ein sehr gelungenes Vereins-Portrait ist im Regionalteil in der Tageszeitung "Der Landbote" erschienen. Wir sind sehr stolz, dass wir auf diesem Weg unseren Verein einer breiten Öffentlichkeit vorstellen konnten und über unsere Arbeit in den Reben berichtet wurde. 

 

Interessanterweise erlebte unsere Vereinshomepage am Erscheinungstag des Artikels einen Besucherrekord. Über 200 Personen wollten zusätzlich zum Artikel noch mehr Informationen über den Verein erfahren und klickten sich durch die Homepage.   

 

Link zum PDF-Download des Artikels

In Gedenken an Viktor Huss

Tief betroffen und sehr traurig nehmen wir Abschied von unserem lieben Präsidenten Viktor Huss. Viktor ist am 30.1.2013 nach schwerer Krankheit friedlich eingeschlafen.

 

Er präsidierte unseren Verein seit der Gründung im Jahr 2008. Sein grosses Engagement für unseren Verein und die Reben, seine Lebensfreude und sein Humor bleiben uns in ewiger Erinnerung.

 

 

Nächste Termine

Jahresprogramm

Vereinsaktivitäten 2017.pdf
Adobe Acrobat Dokument 152.2 KB

Vereinsportrait

Artikel_Steig_LB_161113_.pdf
Adobe Acrobat Dokument 134.1 KB